Sehr geehrter Herr Pfarrer,

sehr geehrter Herr Orgelreferent,

sehr geehrte Damen und Herren,

seit über 30 Jahren steht der Name Bodem für Kreativität, Solidität und Qualität im Orgelbau. Über 250 Projekte konnten wir realisieren und in vielfältigster Weise an österreichischen Instrumenten wirken. Nun ist aber allmählich die Zeit gekommen an die Zukunft zu denken und den Weiterbestand der Werkstätte in gewohnter Weise zu sichern. Damit dieser Faden des schöpferischen Gestaltens im Instrumentenbau auch zukünftig fortgesponnen werden kann, möchten wir Ihnen in diesem Schreiben mitteilen, dass sich durch eine wunderbare Fügung ein Interessent gefunden hat, der bereit ist, die Aufgaben unserer Werkstätte in eine gute Zukunft fortzuführen. Wie bei der Orgel augenscheinlich, gibt es verschiedene „Weltanschauungen“ unter den Orgelbauern. Da hier eine große Übereinstimmung herrscht, werden die Arbeiten in gewohnter Weise fortgeführt werden können.

Gerne möchten wir Ihnen unseren Nachfolger, Herrn Mag. Art. Zdenko Kuscer vorstellen.

Herr Kuscer studierte im Hauptfach Orgel und schloss sein Orgelstudium mit Konzertdiplom ab. Er wirkte 25 Jahre als Kirchenmusiker in der Schweiz, wo er sich auch mit dem Orgelbau bei Orgelbaumeister Ferdinand Stemmer befasste. Er war als Orgelsachverständiger in der Schweiz und Kroatien tätig und durfte als Mitarbeiter des kroatischen Kulturministeriums in der Kommission für Orgelinventarisierung mitwirken. Seit 2004 ist er Leiter der Orgelstiftung Don Pietro Nacchini. Zudem leitete er auch eine Orgelwerkstatt in Varazdin.

Mit Zuversicht und großem Vertrauen und mit Respekt vor dem Wirken des Betriebs übernimmt Herr Kuscer unsere Meisterwerkstatt! 

Herr Kuscer wird bei Gelegenheit Kontakt mit Ihnen aufnehmen und sich vorstellen.

 Tel: 0677/61999840.  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Gerne können Sie sich in Ihrer Orgelangelegenheit auch weiter an uns wenden, wir pflegen weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit Herrn Kuscer.

 

 Ich danke Ihnen für die jahrzehntelange Treue und das entgegengebrachte Vertrauen im Umgang mit Ihrem Instrument. Mit der Bitte, dieses auch weiter der Werkstätte für Orgelbau entgegenzubringen verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen                   Wolfgang Bodem

                                                                                                                              Leopoldsdorf, 1.1.2020